Menü
Logo
Hengste
Johann Hinnemann - Krüsterhof Dressurstall

Leistungsblut für Zucht und Sport

Die Decksaison 2018 steht bereits vor der Tür und mit ihr die Fohlen aus den Anpaarungen des Jahres 2017. Wir bedanken uns bei unseren Züchtern herzlich für das Vertrauen, das Sie uns und unseren Hengsten erwiesen haben und freuen uns mit Ihnen auf den kommenden Fohlenjahrgang. Gemeinsam mit Ihnen und unseren Hengsten blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück.

Mit Bravour hat unser Weihegoldenkel For Gold im Dezember in Adelheidsdorf den 50-Tage Test als einer der besten Hengste des Lots mit 8,65 absolviert, nachdem er bereits im März mit einem fabelhaften Eindruck in Marbach seine 14-tägige Veranlagungsprüfung ebenso als einer der Spitzenreiter mit 8,21 ablegte. Ganze zwei Turnierauftritte absolvierte For Gold unter dem Sattel von Marina Welbers, beide Reitpferdeprüfungen gewann er überzeugend mit 8,5 und 8,6. Mit grosser Spannung sehen wir For Golds erstem Fohlenjahrgang in diesem Jahr entgegen!

Unser Stationshengst Elton John feierte 2017 sein überaus gelungenes sportliches Come-Back. Ganze drei Mal hat Steffi Elton John im Frühjahr auf Zwei-Sterne M Niveau vorgestellt, zwei zweite Plätze und ein Sieg mit über 70 Prozent waren das Ergebnis. Im September entschied Elton John seine erste S-Dressur in Gelsenkirchen mit einem souveränen Sieg über 71 Prozent für sich. Aus überschaubaren Anpaarungen wachsen einige vielversprechende Youngsters des Elton John nicht nur auf unseren Weiden ins sattelfähige Alter heran und bestätigen unsere Hoffnung, unseren Züchtern mit diesem auffälligen Goldfuchs auch einen überzeugenden Vererber anzubieten. 

Zwei gelbe Schleifen im grossen Dressurvierck zierten Rocky Lee bereits im Sommer, bevor er anlässlich der Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde in Ermelo erneut internationale Platzierungen auf Intermediare-Niveau feierte. Sein gekörter 1,2 Millionen-Sohn Revolution avanciert derweil in Dänemark mit Spitzennoten zum Multichampion. Nachdem er bereits 3-jährig die dänische Hengstleistungsprüfung mit Rekordnoten für sich entschied wurde er 2017 dänischer Reitpferdechampion, ebenfalls mit Rekordnoten.
In Deutschland glänzen die Nachkommen des Rocky Lee in allen Sparten des Sports, sein Sohn Rock Star war bereits 5-jährig Seriensieger in Dressurpferdeprüfungen der Klasse L. Mit gleich drei überzeugenden Youngsters im Busch legte Rocky Lee 2017 darüberhinaus Zeugnis ab von seiner im wahrsten Sinne des Wortes vielseitigen Vererbung. Mit seiner 5-jährigen Tochter Romy Darling stellte er Ende Juli die Vielseitigkeitschampioness in Westfalen mit Laurien Epping. Im Hause Hoffrogge feiert sein Sohn Rocky H zahlreiche Siege und Erfolge in Spring- und Geländepferdeprüfungen und in den USA debütierte der erst vierjährige Rocky Lee-Sohn MB MaiStein unter dem Sattel von US Nationenpreisreiterin Tamie Smith siegreich mit 82,65 Punkten im Young Horse Open in Montana, Rebecca Farms.

Erstmals international und sogleich siegreich setzte Adorator seine fulminante Buschkarriere unter dem Sattel von Jens Hoffrogge fort.
Mit dem Sieg im CIC* in Helvorit/Ndl krönte der Trakehner Geländepferdechampion seine bisherige glänzende Sportlaufbahn. Neben zahlreichen Erfolgen auch in Springpferdeprüfungen bis Klasse M setzt er nebenbei auch immer wieder Akzente im Dressurviereck. "Dressurpferde A gewonnen!", unterstreicht einmal mehr das wahrhaft vielseitige Talent dieses blutgeprägten polnischen Sympathieträgers.
Mit seiner Anerkennung für Oldenburg und Westfalen weitet er nun seine Möglichkeiten als Vererber neben der Trakehner Zucht auf eine weite Stutengrundlage in der Landespferdezucht aus und erwartet in 2018 seinen ersten Fohlenjahrgang aus vielseitigsten Anpaarungen.

Die konsequente sportliche Förderung unserer qualitätsvollen Hengstkollektion liegt uns sehr am Herzen. Wir laden Sie herzlich ein, sich jederzeit in der täglichen Arbeit einen persönlichen Eindruck von unseren Hengsten zu verschaffen. Reitmeister Johann Hinnemann steht ein engagiertes Team zur Seite, das Tag für Tag motiviert im Sattel sitzt. Die zahlreichen Siege und Erfolge unseres Teams im Sattel legen auch in diesem Jahr ein beredtes Zeugnis ab. Pferdewirtschaftsmeisterin Steffi Wolf und ihr Team sorgen dafür, dass unsere Devise „Zuchthengste müssen sich im Sport beweisen!" gelebter Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist und bleibt. Zusätzlich bieten wir als Service unserer Deckstation mit Bettina Hinnemann die Möglichkeit, Ihre Stuten auf dem Krüsterhof oder in erreichbarer Nähe bei Ihnen zu Hause zu betreuen.

Im sicheren Vertrauen auf unser erfolgreiches Konzept wünschen wir Ihnen, liebe Züchterinnen und Züchter, eine erfolgreiche Decksaison 2018!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen