Menü
Logo
Rocky Lee
Johann Hinnemann - Krüsterhof Dressurstall

Rocky Lee

v. Rock Forever - Justinian xx - Urofino
Schwarzbraun - geb. 2007 - 176 Stckm.

  • Prämienhengst Münster-Handorf 2009
  • Finalist Bundeschampionat
  • Westfalenchampion
  • 2014 Siegerstute v. Rocky Lee in Westfalen
  • Siegreich in Klasse S
  • 2015 teuerster Hengst in Verden v.Rocky Lee
  • Rocky Lee hat keinen Rotfaktor er vererbt reinerbig dunkel
  • WFFS frei!

Anerkannt für: Westfalen, Hannover, Oldenburg, Rheinland, alle Süddeutschen Verbände

Frischsamen Anzahlung: 250 €
Rest nur bei Trächtigkeit am 01.10.2018: 950 €

(TG für EU und USA verfügbar)

Blutgeprägter "S-Sieger!"

Mit 1,2 Millionen Euro stellte Rocky Lee den teuersten gekörten Junghengst aller Zeiten auf der Hannoveraner Körung in Verden. Seither ist Rocky Lee in aller Munde!

Rocky Lee ist ein Ausnahmehengst in jeder Hinsicht, sportlich und züchterisch. Bereits mehrfach siegreich in "S" feierte er anlässlich der Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde in Ermelo im Sommer 2017 erneut internationale Platzierungen auf Intermediare-Niveau.

Sein gekörter Sohn Revolution avanciert derweil in Dänemark mit Spitzennoten zum Multichampion. Mit überragendem Erfolg absolvierte Revolution 3-jährig seine Leistungsprüfung in Dänemark, allein sieben Mal wurde er mit der Idealnote 10,0 bedacht. Fünfmal gab es die 9,5. Besser ist bislang nur der dreifache Weltmeister Sezuan gewesen. 2017 wurde Revolution mit 9,7 ebenso überragender dänischer Reitpferdechampion.

In Deutschland glänzen die Nachkommen des Rocky Lee in allen Sparten des Sports, sein Sohn Rock Star war bereits 5-jährig Seriensieger in Dressurpferdeprüfungen der Klasse L. Mit gleich drei überzeugenden Youngsters im Busch legte Rocky Lee 2017 darüberhinaus Zeugnis ab von seiner im wahrsten Sinne des Wortes vielseitigen Vererbung. Mit seiner 5-jährigen Tochter Romy Darling stellte er Ende Juli die Vielseitigkeitschampioness in Westfalen unter dem Sattel von Laurien Epping. Im Hause Hoffrogge feiert sein Sohn Rocky H zahlreiche Siege und Erfolge in Spring- und Geländepferdeprüfungen bis Klasse L und in den USA debütierte der erst vierjährige Rocky Lee-Sohn MB MaiStein unter dem Sattel von US Nationenpreisreiterin Tamie Smith siegreich mit 82,65 Punkten im Young Horse Open in Montana, Rebecca Farms.

Bereits 2014 markierte die Elitestutenschau in Westfalen einen züchterischen Höhepunkt in Rocky Lee's noch sehr junger Karriere als Deckhengst. Mit Rihanna stellte er aus seinem ersten Deckeinsatz die begehrenswerte Siegerstute aus dem Hause Rüscher Konermann, die sich auch unter dem Sattel nach hervorragender SLP siegreich in Reitpferdeprüfungen bewies und inzwischen ihre wertvolle Genetik als Zuchtstute weitergibt.

Rocky Lee verfügt über ein im wahrsten Sinne des Wortes vielseitiges Pedigree, das neben der ausgezeichneten Dressurveranlagung hervorragende Perspektiven für alle Bereiche des züchterischen Einsatzes bietet. Aufgrund seines hohen Vollblutanteils von über 50% empfiehlt er sich als sportlicher Veredler. Den hohen Vollblutanteil verdankt er im wesentlichen seiner Mutter, einer Tochter des großrahmigen Vollblüters Justinian xx, die ihrerseits aus einem Stutenstamm hervorgeht, der über Urofino auch den Vollblüter Usurpator führt. Rocky Lee verfügt also bereits über einen über mehrere Generationen stark konsolidierten Edelblutanteil, der den Streueffekt der Vererbung reiner Blutpferde willkommen kompensiert und gleichzeitig dem zurecht geforderten Ruf nach Vollblut in der Warmblutzucht gerecht wird.

Rocky Lee war gefeierter Prämienhengst der Westfälischen Hauptkörung 2009, Seriensieger in Reitpferdeprüfungen, vier- und fünfjährig Finalist auf dem Bundeschampionat in Warendorf. Gleich in seinem ersten Jahr auf dem Krüsterhof wurde er Westfalenchampion der sechsjährigen Dressurpferde unter dem Sattel von Steffi Wolf. Siebenjährig verzeichnete er seinen ersten Sieg in S und war hochplatziert in St.Georg Prüfungen und Sichtungen zum Nürnberger Burgpokal. Aktuell verzeichnet er seine ersten internationalen Platzierungen auf St.Georg und Intermediare-Niveau. Unter der Fittiche von Johann Hinnemann befinden Rocky Lee und Steffi sich auf dem Weg in den Grand Prix.

Rocky Lee's Vater Rock Forever NRW ist bereits zu einem echten Stempelhengst avanciert. Er war Finalist des Nürnberger Burgpokals und seither sportlich und züchterisch in aller Munde. Jahr für Jahr stellt er zahlreiche gekörte Söhne und Prämienhengste auf deutschen Körplätzen, darunter den westfälischen Siegerhengst 2013. Für Furore sorgte die Rock Forever-Tochter Rosamunde (Mv Fidermark) unter Steffen Peters, als sie erst achtjährig in den USA bereits ihr Grand-Prix-Debüt mit annähernd 80 Prozent absolvierte. Rock Forever ist ein Sohn des sportlich und züchterisch ebenso überaus erfolgreichen Multitalents und Doppelvererbers Rockwell, der in S-Springen und S-Dressuren erfolgreich war. Gezogen aus einem leistungsbewährten Mutterstamm über Landstreicher x Damokles ist Rock Forever ein Produkt reinster Springgenetik. So erklärt sich die genetisch veranlagte Springanlage des Rocky Lee, die diesen ganz wie seine Väter als Doppelvererber qualifiziert. Bewiesen hat Rocky Lee sein Multitalent bereits 2010 anlässlich der Hengstleistungsprüfung in Münster-Handorf, die er mit einer springbetonten Endnote von 8,11 unter reichlich Springspezialisten absolvierte.

Rocky Lee's Mutter, die Halbblutstute Juicy, verfügt mit fünf sporterfolgreichen Nachkommen in Dressur und Springen bis Klasse S über eine wertvolle genetische Referenz als Zuchtstute. Neben Rocky Lee stellt sie mit Cardento auch einen S-erfolgreichen Sohn im Parcours. Das ist vielseitige Genetik! Die 3. Mutter Ravenna von Renaldo ist Vollschwester zum einflussreichen westfälischen Vererber Rigoletto. Auch Ravenna bewies sportliches Multitalent in Springen und Dressur bis Klasse M und wurde Mutter von sieben sporterfolgreichen Nachkommen, darunter das Grand Prix Pferd Duccio von Damokles (16 Siege in S). Der Mutterstamm des Rocky Lee zeichnet sich aus durch eine leistungsbewährte Inzuchtkomponente von Ramzesblut über Renaldo (von Remus) und Romulus x Remus. Aus dieser Verbindung hat der Stamm eine hohe Anzahl erfolgreicher Sportpferde in Springen und Dressur hervorgebracht. In Anpaarung an Rock Forever NRW ergibt sich für Rocky Lee daraus eine erfreuliche Inzuchtkomponente auf das bewährte Ramzesblut.

Entsprechend seiner seltenen hoch im Blut stehenden doppelorientierten Genetik hat Rocky Lee neben qualitätsvollen Dressurstuten in den letzten Jahren bei uns auch zahlreiche Stuten aus dem Spring- und Vielseitigkeitslager gedeckt und wir wünschen uns sehr, dass dieser vielseitige Zuspruch anhält.

Rocky Lee - sportlich und züchterischer Ausnahmehengst mit Veredlernote!

Pedigree

 
Rock Forever Rockwell Rocket Star
Galatee
St.Pr.St. Lady Sunshine Landstreicher
St.Pr.St. Darling
Juicy  Justinian xx  Kronenkranich xx
 Johannisburg xx
 Ranessa  Urofino
 St.Pr.St. Ravenna
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen